Logo1
Kanzlei an der Wassermühle
Rechtsanwalt Martin Benthack
Fachanwalt für Familienrecht
Rechtsanwalt Martin Benthack
Fachanwalt für Familienrecht
Kanzlei an der
Wassermühle
Martin Benthack
Fachanwalt für Familienrecht
Menu
Kanzlei an der
Wassermühle
Kanzlei an der
Wassermühle
Menu

Menu
Direkt zum Seiteninhalt

Was kostet ein Anwalt?

Gebühren
Was kostet Sie der Besuch bei mir?

Eine Frage die sicherlich wichtig für Ihre Entscheidung ist, ob Sie zu mir kommen, oder nicht doch woanders hin gehen.

"Guter Rad sein teuer", sagt der Zweiradhändler, auch beim Anwalt wird es nicht billig. Sie müssen hier aber viele Stadien der anwaltlichen Tätigkeit unterscheiden.
Es fängt mit der Beratung an.
Hier entsteht eine 0,65-Gebühr zum Gegenstandswert nach der Gebührentabelle.
Die Höhe ist aber für eine Erstberatung auf maximal Euro 190,00 zuzüglich Mehrwertsteuer, also Euro 229,00 begrenzt. Es kann also günstiger werden, zum Beispiel wäre eine Beratung in Sorge- und Umgangsrechtssachen bei einem Gegenstandswert von Euro 3000,00 mit Euro 130,65 zuzüglich Mehrwertsteuer abzurechnen. Erfahrungsgemäß dauert eine Erstberatung im Familien- und Erbrecht eine Stunde und mehr.

Hier noch ein paar klärende Worte: Gerade auf Facebook wird häufig über den teuren Besuch beim Anwalt berichtet und dass manche Kollegen die "Erstberatung" kostenlos anbieten. Bitte unterscheiden Sie zwischen einem ersten Gespräch und einer ersten Beratung. Mitunter findet unser erster Kontakt am Telefon statt. Hier prüfe ich, ob es überhaupt Sinn macht, dass wir in eine konkrete Beratung einsteigen. Dafür rechne ich natürlich nichts ab. Auch wenn Sie mit meinen Mitarbeitern einen Termin vereinbaren, und wir dann im direkten Gespräch feststellen, dass eine Bearbeitung durch mich nicht sinnvoll ist, rechne ich nichts ab. Dies ist auch nicht die berühmte "Erstberatung", sondern eine "Erstsondierung". Auch muss zwischen uns die Chemie stimmen. Familien- und Erbrecht ist nun einmal ein sehr persönliches Feld. Achten Sie bei entsprechenden Angeboten von Kollegen auf den feinen Unterschied.

Sprechen Sie mich bitte vor Beginn der Beratung darauf an, ob ein pauschaler Betrag vereinbart werden kann.
Sobald ich für sie nach außen tätig werde, entfällt die Beratungsgebühr bzw. geht in die Geschäftsgebühr über. Hier werden mit einem Gebührensatz von 1,3-1,5 natürlich höhere Beträge entstehen.
Wenn die außergerichtliche Tätigkeit in eine gerichtliche Auseinandersetzung übergeht, beginnt ein wiederum neues Abrechnungsfenster. Die vorher entstandenen Geschäftsgebühren werden zu einem bestimmten Bruchteil hierauf angerechnet. Dies ist gesetzlich festgelegt.
Es gibt Spezialzeitschriften die sich mit der Frage auseinandersetzen, wie man die anwaltlichen Gebühren optimieren kann. Zu ihrem Leserkreis gehöre ich nicht. Allerdings bin auch ich an die gesetzlichen Vorgaben gebunden und muss zudem natürlich auch einen Gewinn erwirtschaften.

Rechtsanwalt Martin Benthack
Mühlenstraße 5
21423 Winsen (Luhe)
04171-652065


Rechtsanwalt Martin Benthack
Mühlenstraße 5
21423 Winsen (Luhe)
Rechtsanwalt Martin Benthack
Mühlenstraße 5
21423 Winsen (Luhe)
info@anwalt-winsen.de

Rechtsanwalt
Martin Benthack     Tel.: 04171-652065
Mühlenstraße 5       Fax.: 04171-64998
Winsen (Luhe)         info@anwalt-winsen.de
Tel.: 04171-652065
Fax.: 04171-64998
Zurück zum Seiteninhalt